Ex-DSDS-Kandidatin unterm Messer: Aline Bachmann lässt Hautlappen entfernen

Ex-DSDS-Kandidatin unterm Messer: Aline Bachmann lässt Hautlappen entfernen


Es ist ein mutiger Schritt, den Aline Bachmann im Juni unternimmt. Die einstige Kandidatin bei „Deutschland sucht den Superstar“ präsentiert sich nackt der Öffentlichkeit – nachdem sie mehr als 100 Kilo abgenommen hat. Nun geht sie den nächsten mutigen Schritt und lässt die überschüssige Haut entfernen.

Aline Bachmann ist gerade mal 25 – und hat dennoch schon so einiges in ihrem Leben durchgemacht. Und damit ist nicht in erster Linie ihre Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) im Jahr 2013 gemeint, in der sie es bis in den Recall schaffte.

Bachmann wurde nach eigenen Angaben das Opfer eines sogenannten „Feeders“. So soll ihr einstiger Freund sie gemästet haben, um sich dadurch selbst besser zu fühlen. Die Folge: Bachmann brachte schon mit 18 Jahren, als sie bei DSDS mitmachte, knapp 200 Kilo auf die Waage.

Doch die junge Frau hat ihrem Schicksal den Kampf angesagt. Sie beendete nicht nur ihre verhängnisvolle Partnerschaft und ließ sich den Magen verkleinern, sie nahm auch mit der Brechstange ab. Weit über 100 Kilo verlor sie so. Heute liegt ihr Gewicht unter 90 Kilo.

Ästhetik und Gesundheit

Doch der Kampf mit den Pfunden hat seine Spuren hinterlassen. Davon zeugt etwa ein Schnappschuss, den Bachmann im Juni inmitten des Berliner Alexanderplatzes von sich machen ließ und den sie später mutig auf ihrer Instagram-Seite postete. Dort, wo früher die immensen Fettpolster saßen, hängt inzwischen die Haut schlaff an ihrem Körper.

Aber auch damit soll nun Schluss sein. Deshalb unterzieht sich Bachmann nun einem OP-Marathon, in dem die überschüssige Haut entfernt wird. Dabei lässt sie sich von einem Kamerateam begleiten.

Natürlich habe sie sich aus ästhetischen Gründen für diesen abermals mutigen Schritt entschieden, sagt Bachmann. Man wolle schließlich für den Abnehmerfolg, den man erzielt habe, gelobt werden. „Aber auf der anderen Seite sind es auch gesundheitliche Aspekte“, erklärt sie, weshalb sie sich nun auch noch unters Messer legt.

Noch einmal fünf Kilo weniger

Gleichwohl werden die operativen Eingriffe auch noch einmal zu einer weiteren Gewichtsreduktion führen. Rund fünf zusätzliche Kilo dürfte die Patientin durch die Entfernung der Hautlappen verlieren, schätzt der behandelnde Chirurg Nektarios Sinis.

Dass die Operationen bei ihr eine ganze Reihe Narben zurücklassen werden, ist für Bachmann eher ein geringeres Problem. „Ich werde dann stolz meine Narben präsentieren und glücklich darüber sein, dass ich die tragen darf“, erklärt sie.



Source link